Psychovertikal

Psychovertikal

Psychovertikal

Wenn Klettern zum Leben wird

Die Biografie eines Extremkletterers - und eine grosse Liebesgeschichte: Vom Rand der Gesellschaft in die Randzonen am Berg. Andy Kirkpatricks Biografie erzählt literarisch brillant von seinem extremen Lebensweg, seinen Abenteuern auf den schwierigsten Technorouten der Welt, von seinem Ringen um die Sprache und von der Schwierigkeit, seine Passion und sein Familienleben zu vereinen. Ein unerhört hartes und zartes Buch. Den Rahmen bildet Andy Kirkpatricks Solodurchsteigung der ‘Reticent Wall’, einer der schwierigsten Technorouten am El Capitan im Yosemite Valley. Doch ‘Psychovertikal’ ist mehr als die atemberaubende Schilderung einer Kletterei auf Messers Schneide - es ist die Geschichte einer Selbstfindung auf einem extremen Lebensweg. Sympathisch, ehrlich, intim und glaubwürdig erzählt Andy von seinem Kampf um einen Platz im Leben und um den nächsten Meter Fels.

Geboren 1971. Er gehört zu den bekanntesten Extremkletterern, Buchautoren und Bergfilmern Englands. Nach einer schwierigen Jugend in einem Armenviertel der Hafenstadt Hull an Englands Ostküste fand er seine Passion als Kletterer und spezialisierte sich auf härteste Winterbesteigungen und Solobegehungen im technischen Stil in den Alpen, im Yosemite Valley und in Patagonien. Der ausgeprägte Legastheniker rang sich seine Texte Wort für Wort ab, sein Erstling «Psychovertical» ist ein großer Erfolg und mit dem «Boardman-Tasker Prize 2008» ausgezeichnet, einem der weltweit renommiertesten Preise für alpine Literatur. Populär ist auch sein Blog auf www.andy-kirkpatrick.com.

JOIN THE NEWSLETTER